Wassertest der Sektion Oberschwaben

 Ausnahmsweise herrliches und warmes Wetter machte es für alle angenehmer am Wasser - am 26. Mai 2024 bestand Antonia den Wassertest mit Höchstpunktzahl als Jüngste an diesem Tag. Wir sagen Danke an den Ausrichter der Prüfung, das zur Verfügung stellen des Wassers. Danke an die Richter und die Mitprüflinge!

Afina von der Ringburg FCI

... das Happy Movement

Tag 1: Afina vd Ringburg (Rick v Stachowskis Lacknasen FCI x Jule v Brexbach FCI) ☆10.8.23 erläuft in der Jugendklasse V1 VDH-CAC/J, DTK-CAC/J, BOB/J und letztendlich das BOB und erlangt damit mit gerade 9 Monaten die erste Anwartschaft auf den DtJCh VDH + DTK.

Tag 2: Erneut erläuft sich Fine das V1 VDH-CAC/J + DTK-CAC/J, BOB/J und letztendlich das BOB.

Gebrauchssieger 2024

Jule wurde der Titel "Gebrauchssieger 2024" für ihre erbrachten Leistungen verliehen. Auch außerhalb des Jagdlichen macht mich diese Hündin unglaublich stolz und froh.

VPoSp 
in der Sektion Neckar - Enz

Am 10. März 2024 richtete die Sektion Necker - Enz des DWH eine VPoSp aus. Mit dem guten Bestehen Jules bei dieser doch herausfordernden Prüfung hat sie alle Leistungszeichen, die ein Gebrauchssieger vorweisen muss. Der Antrag für den Titel ist gestellt und nun heißt es warten... 

 

https://www.dachshundklub.de/_rec/uploads/misc/10.03.2024_vposp_der_sektion_neckar_enz.pdf

Die Ahnentafeln sind fertig

Pünktlich zur Adventszeit sind die Ahnentafeln fertig und gehen an die Besitzer der Welpen weiter. 

Danke an die Käufer für die Geduld und das Vertrauen darauf, dass die Ahnentafeln kommen. Und Danke an den DTK!

Alle Welpen sind in ihren Familien

Afina, Alfons - August, Anton Rühl und Antonia sind bei ihren Familien und sehen einer spannenden, aufregenden und behüteten Zukunft entgegen, in der sie ihren Anlagen entsprechend gefördert und gefordert werden. Wir freuen uns auf viele Bilder und Berichte und sind auf die weitere Entwicklung der 4Fantatstischen gespannt.

Leistungszeichen SchwhN

Pünktlich zum Aufgang der Bockjagd kam die Nachricht - allerdings doch überraschend - "ihr könntet suchen kommen". Der Revierteil ist nicht ohne, die Verleitungen zahlreich und dem Datum geschuldet auch die Menschen, mit und ohne Hund. Und trotz allem konnte Jule die Anforderungen gewohnt konzentriert und willig erbringen und so wurde ihr das Leistungszeichen SchwhN verliehen. 

Jule hat somit bereits 9 Leistungszeichen, und wir sind noch nicht am Ende.

Gebrauchsführerbruch in Silber DWH
 

Am 18.03.2023 bekam "die Chefin" den DWH Gebrauchsführerbruch in Silber auf der Landesgruppenversammlung 2023 des DWH verliehen. 

Nachdem die ersten 7 angefahrenen Drainagerohre und Dohlen, die Jule zuverlässig gearbeitet hat, leer waren, hatten wir die Hoffnung schon fast aufgegeben. Erst an Drainagerohr 8 - ein wirklich fieses Ding mit stehendem Wasser - waren Füchse drin und Jule konnte diese sprengen. Der Rüde sprang als erster nach wenigen Minuten. An der Fähe konnte Jule zeigen, dass sie auch sehr hartnäckig sein kann, sodass auch diese sprang. Die Richter bescheinigten Jule "eine sehr gute Arbeit" und stempelten die Ahnentafel. 

Vielen Dank an alle, die diesen Jagdtag möglich gemacht haben. Ohne dieses Zusammenhalten wäre das so nicht machbar!

Bh N / (F)

Müde, aber glücklich - das könnte auch die Überschrift über dieser Spalte sein. 

Einen tollen, lehrreichen und kalten Jagdtag später hat Jule das Leistungszeichen Bh N/ (F) verliehen bekommen. Zusammen mit einem Rauhaarteckel stellten wir uns der Herausforderung "Fuchsjagd" in der Hoffnung, dass die Füchse trotz Ranzzeit auch mal schlafen gehen - und das nicht mitten auf Feld und Wiese.

Jule besteht die BhFK/95

Jule überzeugt am Raubwild mit Passion und Verstand. So zeigte sie sich bereits in der Brauchbarkeitsprüfung und konnte dieses Ergebnis in der BhFK/95 der Sektion Oberschwaben Anfang November bestätigen. Die Prüfungssaison ist für dieses Jahr beendet - was noch ansteht, wenn es sich ergibt, sind die Leistungszeichen Schweiß Natur und Bau Natur.

Jule wird Suchensieger

Dieser Suchensieg freut mich sehr, stellt die Herausforderung doch eine Besondere dar. Unter 27 Hunden (15 im Kurs) verschiedenster Rassen und Couleur als Teckelführerin vorne zu stehen macht mich unglaublich stolz auf meine kleine große Kameradin.

"Im Schilfrohr heute und morgen im Feld. Im Walde verwiesen oder verbellt. Raubzeug gewürgt, das Verlorne gebracht. Das ist es, was den Gebrauchshund macht."

Unbekannt

Logo

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.